Sabine 

Seitz

 

 

Psychotherapie

Verhaltensthera­peutische Praxis für Kinder, Jugend­liche und junge Erwachsene

Herzlich Willkommen!

In meiner Praxis für Psychotherapie biete ich Verhaltenstherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vom Säuglingsalter bis zum 21. Lebensjahr an. Die Verhaltenstherapie ist eine wissenschaftlich anerkannte und sehr effektive Form von Psychotherapie, die bei allen vorkommenden psychischen Störungen und Problemen eingesetzt wird, zum Beispiel bei der Behandlung von Ängsten, Depressionen, ADHS, Zwängen, Essstörungen, Selbstwertproblemen und vielem mehr. Ziel dabei ist, dass der Patient Bewältigungsstrategien für seine Probleme erlernt und im Verlauf der Therapie zum Experten für sein Störungsbild wird. Es handelt sich also um eine „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Je nach Alter des Kindes oder Jugendlichen und Art des Beschwerdebildes ist die Einbeziehung von Eltern, Schule oder Kindergarten bzw. weiterer Bezugspersonen wichtiger Bestandteil der Therapie, da sie Informationen zum Störungsbild gibt und hilft, das in der Therapie Erlernte in den häuslichen Bereich zu übertragen. Zusätzlich werden die Eltern in ihren Erziehungsfähigkeiten gestärkt. Die aktive Mitarbeit der Kinder und Jugendlichen sowie der Eltern sind ausschlaggebend für den Erfolg.

Ab dem 15. Lebensjahr kann man sich auch ohne Wissen oder Einbezug der Eltern in meiner Praxis anmelden. Alles, was in der Therapie besprochen wird, ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.

Anmeldung

Um einen Termin für ein Erstgespräch (Psychotherapeutische Sprechstunde) zu vereinbaren, kontaktieren Sie mich bitte in meiner Telefonsprechzeit (Freitag 8:20-10:00 Uhr) unter 0152-25784410 oder über das unten stehende Kontaktformular. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich Erstgespräche (einschließlich ausführlicher psychologischer Diagnostik) bzw. „Kennenlerntermine“ ausschließlich am Vormittag anbiete. Die anschließende Psychotherapie kann am Vormittag, am Nachmittag oder am Abend stattfinden, wobei die Wartezeit abhängig von der Flexibilität des Patienten ist. Zum Erstkontakt muss lediglich die elektronische Gesundheitskarte des Patienten mitgebracht werden. Es ist kein Überweisungsschein notwendig!

Anmeldebogen

Bitte füllen Sie den Anmeldebogen für meine Praxis aus und bringen Sie diesen spätestens zum Erstgespräch in die Praxis mit. Dies hilft mir, einen ersten Überblick über den Vorstellungsgrund, die Problemsituation und die aktuelle Lebenssituation zu erhalten und dadurch besser auf Sie und/oder Ihr Kind eingehen zu können. Bei Kindern und Jugendlichen, die jünger als 15 Jahre sind, ist weiterhin eine Erstvorstellung ohne die Einverständniserklärung aller Sorgeberechtigten aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Für Ihre Mithilfe bedanke ich mich herzlich im Voraus!

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.